Tierpark

Die Kinder genießen den engen Kontakt mit den Tieren im Tierpark

Das Gelände an der Düsseldorfer Straße in Meerbusch war Anfang der Achtzigerjahre Brachland und Müllkippe. Hildegard Miedel, Mutter von vier Kindern, pachtete diese Wiese für das Pony ihrer jüngsten Tochter. Das Gelände wurde entrümpelt und aus einer alten Baugrube entstand der erste Ponystall. Das war die Geburtsstunde der Arche Noah - Tierpark und Jugendfarm.
Mit ihrem Engagement und ihrer Liebe zu Kindern und Tieren schuf Frau Miedel in wenigen Jahren ein Zuhause für viele Tiere und einen beliebten Aufenthaltsort für Kinder und Jugendliche.
Unser Tierpark ist an allen Tagen des Jahres von 15.00 bis 18.00 Uhr - Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (im Winter bis Einbruch der Dunkelheit). Die Eintrittspreise finden Sie hier.


 





Unsere Futtertheke

An der Futtertheke, einem kleinen Kiosk auf unserer Anlage, werden Mensch und Tier gut versorgt. Sie können Becher mit Futter erwerben und die Tiere damit versorgen. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir pro Tag nur eine bestimmte Menge an Futter ausgeben können. Alles andere würde einer artgerechten Tierhaltung widersprechen und die Tiere krank machen.
Selbstverständlich ist auch für Ihr leibliches Wohl auf der Arche Noah gesorgt: An der Futtertheke bekommen Sie Kaffee und leckeren Kuchen für den kleinen Hunger zwischendurch.
Bitte  beachten Sie auch die Hinweise an den einzelnen Gehegen zur Fütterung. Manche unserer Tiere haben Allergien oder Krankheiten und dürfen daher nur mit Spezialfutter versorgt werden. Vielen Dank!